Regenwassermanagement in der Klimakrise

Professionelles Regenwassermanagement ist eine wichtige Antwort, um auf die Klimakrise in unserem Land eine passende Antwort zu finden und vorzusorgen für Entwicklungen, die sich heute schon zeigen und morgen noch stärker werden. Der international anerkannte Experte Herbert Dreiseitl, der seit vielen Jahrzehnten in diesem Aufgabenfeld arbeitet, wird zeigen, welche aktuellen Trends auch für Überlingen eine wichtige Orientierung geben können.

Zu diesem Thema wurde am 19.9.2021 im Kursaal in Überlingen intensiv diskutiert. Maria Heubuch, die Direktkandidatin für den Wahlkreis Bodensee vermittelte welche Maßnahmen auf Bundesebene gesetzt werden und welche Ziele sie selbst zu dem Themenkreis verfolgen möchte. Martin Hahn, Mitglied des Landtags in Baden-Württemberg, hat erzählt was aus den jüngsten Hochwasserereignissen gelernt wurde und welche Aufgaben sich für den Bodenseekreis stellen. Er möchte einen Wassermasterplan erstellen, der eine umfangreiche Sicht auf den gesamten Wassersektro bietet. Viele spannende Diskussionsbeiträge wurden von den Besucher*innen beigetragen, sodass nach zwei Stunden die Diskussion so richtig in Schwung war und die Moderatorin Bettina Dreiseitl gerne noch viele Themen intensiver mit den Gästen diskutieren hätte wollen.

Besonders hat uns auch gefreut, dass Stadträte anderer Fraktionen an der Veranstaltung teilnahmen.

Eine Veranstaltung des Ortsverbandes Bündnis90/Die Grünen Überlingen.

v.l.n.r.: Bettina Dreiseitl, Maria Heubuch, Martin Hahn, Herbert Dreiseitl

Verwandte Artikel