Webinar #3 Land(wirt)schaft

Landschaft ist was ich esse – Landwirtschaft, Handel und Konsum prägen unser Land

Termin: 9. Feb. 2021, 19:30 Uhr
Vortragender: Martin Ott
Diskussion mit Sascha Damaschun, Geschäftsführer Bodan GmbH und Dr. Jürgen Dietrich, Weingutsdirektor Staatsweingut Meersburg
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Martin Ott ist seit 1992 im Stiftungsrat und der Geschäftsleitung des Forschungsinstitutes für Biolandbau in Frick, seit 2007 als Präsident des Stiftungsrates. Das FIBL entwickelte sich auch unter seinem Präsidium zum weltweit führenden Forschungsinstitut für biologischen Landbau.

2012 ist Martin Ott als Autor des Buches: „Kühe verstehen“ bekannt geworden.

Das Buch war längere Zeit in den Bestsellerlisten. Der Erfolg und die daraus entstehende Experten- und Vortragstätigkeit hatte sich in der Folge so ausgedehnt, dass Martin Ott im Herbst 2013 seine praktische landwirtschaftliche Tätigkeit in Rheinau beendete. Zeitgleich übernahm er die Leitung der biodynamischen LandwirtInnenausbildung in der Schweiz und baute diese zusammen mit bäuerlichen und staatlichen Partnern zu einer neuen biodynamischen Landwirtschaftsschule in Rheinau auf.

Martin Ott arbeitete auch als langjähriger Geschäftsführer des Vereins Gen Au Rheinau, der sich politisch und fachlich für die Förderung der ökologische Pflanzenzüchtung einsetzt. In diesem Zusammenhang ist auch die intensive Mitarbeit an der Erarbeitung der „Rheinauer Thesen zu den Rechten von Pflanzen“ entstanden und die Mitarbeit an dem Buch „Jenseits der Blattränder“ in Zusammenarbeit u.a. mit Florianne Koechlin.

Video nachzuhören unter Dokumentation >>

Weiterführende Links zu Martin Ott:
www.baldrian.ch
www.demeterausbildung.ch
www.fibl.org
www.fintan.ch
www.hansundwurst.ch
www.sativa-rheinau.ch
www.svizra-agricultura.ch
www.schoenthal.ch

Verwandte Artikel